Videos gratis abonnieren
Keine weitergehende Informationen

Börsenprognosen

Wir präsentieren empirische Evidenz dafür, dass das Shiller-PE gewisse Hinweise liefert für die längerfristig zu erwartende Börsenperformance.

 
Rate: 
Average: 4.9 (34 votes)

Kommentare

Bild des Benutzers Lukas Kienast

Interessanter Beitrag und eine eindrückliche Darstellung - vielen Dank!

Mich würde interessieren, wie die "gute / schlechte Börse" gemessen wurde, d.h. die Skala zur orangen Linie: Ist das schlicht der S&P 500? logarithmiert? oder dessen Veränderung? über mehrere Jahre, ...?

Bild des Benutzers Banker

Erstaunlich, dass diese Messzahl ihrer Untauglichkeit zum Trotz immer wieder Beachtung findet. Die heutigen Accounting Rules sind mit denjenigen von 1881 wohl nicht vergleichbar, nur um die eklatanteste Schwäche zu erwähnen. Hier werden also Äpfel mit Birnen verglichen.

CAPE signalisiert seit 1991 fast ununterbrochen eine Überbewertung des US Marktes. Fakt ist, dass der S&P das Jahr bei ca. 320 Punkten startete und heute bei 2295 Punkten steht, Dividenden nicht eingerechnet. Historische Höchststände wie im Frühling 2000 hätte man selbst mit dem klassischen KGV leicht erkennen können, wobei man erst im Nachhinein weiss, dass es sich um einen Höchststand handelte. Wozu also CAPE verwenden?

Bild des Benutzers redakteur

Wir bedanken uns für Ihre Bemerkungen. Wir geben Ihnen teilweise recht. Sie wissen aber selber, dass die Kritik an der Verwendung unterschiedlicher Accounting Zahlen und der Nicht-Vergleichbarkeit derselben natürlich nicht nur die Shiller PE betrifft, sondern die meisten fundamentalen Kennzahlen um nicht zu sagen, die meisten Aktienanalysen überhaupt. So wissen wir ja beispielsweise, dass die heute in der Regel diskutierten und viel-beachteten Pro-Forma Gewinne um 20 und mehr Prozent von den US-GAAP Gewinnen abweichen. Welche stimmen denn nun, und auf was sollen wir achten?  Wir reden hier also über eine ausgesprochen generelle Thematik. Sehr umfassend und kompetent wurde die Thematik im übirgen im letzten Jahr von Sandro Rosa in einem Artikel in der Finanz&Wirtschaft bearbeitet. Sie finden den Artikel (hier).

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or, if JavaScript is enabled, replaced with a spam resistent clickable link. Email addresses will get the default web form unless specified. If replacement text (a persons name) is required a webform is also required. Separate each part with the "|" pipe symbol. Replace spaces in names with "_".
Aktualisieren Type the characters you see in this picture. Bitte geben Sie die Zeichen ein.  Wechsel auf Audio-Verifikation.